“Ich musste meine Schritte mit dem Gott des Tanzes abstimmen”, erzählt Yami Gautam. In Kaabil, dem Actiondrama, das am 25. Januar 2017 in die Kinos kommt, wird sie in einem Tango mit Hrithik Roshan zu sehen sein. Sie selbst hatte noch nie zuvor Tango getanzt – Roshan hingegen gilt als einer der besten Tänzer Bollywoods. Es wundert also nicht, dass die Hauptdarstellerin vor dem Dreh ganz schön aufgeregt war. Offenbar war sie so nervös, dass sie nächtelang probte, um Roshans Level zu erreichen und mit dem Star-Tänzer Schritt zu halten. “Hrithik ist ein wunderbarer Tänzer und es ist ein großes Vergnügen, ihm zuzuschauen”, sagt Gautam. “Es war eine spannende Erfahrung für mich, weil ich meine Schritte mit dem Gott des Tanzes abstimmen musste und gleichzeitig einen Tanz aufführen musste, den ich noch nie zuvor getanzt hatte.”

In Kaabil, einem Film von Sanjay Gupta, spielen Roshan und Gautam ein sehbehindertes Liebespaar, das glücklich zusammenlebt. Doch als sich ein Schatten über ihre Beziehung legt, setzt Roshan alles daran, seine Partnerin zu rächen. Dass er blind ist, spielt dabei kaum eine Rolle, denn auch ohne Augen sieht er alles, was für seine Rachepläne nötig ist.