Das Motto des diesjährigen Concordia Balls, welcher am 02.06.2017 stattfindet, lautet „Komm, tanz mit mir!“. Die Besonderheit dieses Jahres, und warum es uns ganz besonders interessiert, stellt das Motto dar. Es lädt zu einer Tanznacht nach Indien ein. Wir können uns also auf Bollywood Feeling freuen.

Der Ball trat erstmals 1859 ins Leben. Gegründet wurde er vom „Journalisten- und Schriftstellerverein Concordia“ und findet seitdem in Wien statt. Seit 1960 wird der Concordia Sommerball während der Festwoche im Wiener Rathaus abgehalten. 2000 Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Musikprogramm, welches mit namhaften Künstlern und Musikern unterstützt wird. Zu nennen wären etwa Uwe Theimer, Chefdirigent des Opernball Orchesters, oder aber DJ Sennywelcher aus Delhi stammt. Er wird der Veranstaltung mit Sicherheit eine Bollywood Aura verleiten. Die Gäste erwartet ein Mix aus klassischer, sowie indischer Musik.

Die Moderation übernimmt niemand anderes als Ramesh Nair, welcher normalerweise als indischer Choreograph, Tänzer, Bühnendarsteller und Sänger fungiert. Zudem wird die BollyDance Company eine Showeinlage übernehmen. Eine ebenso wichtige Rolle kommt Radha Anjali zu Teil, welche eine Bharatanatyam-Tänzerin und Lehrerin ist. Sie setzt sich vor allem für indische Tanzkunst in Österreich ein und konnte auch schon internationale Erfahrungen sammeln.

Die Gäste sind meist populäre Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Kunst, Kultur und den Medien.