Bhavishya ist eine gemeinnützige Organisation, die 2001 gegründet wurde. Ihr Ziel ist es, traditionelles indisches Handwerk zu fördern und gleichzeitig benachteiligte Frauen im ländlichen Raum mit geringem Einkommen zu unterstützen.

Bhavishya hat zwei Standorte – Deutschland und Indien, die von Sundaram Kumari und einigen Gleichgesinnten gegründet wurden. Ziel der Organisation ist es schwächere Bevölkerungsschichten, vor allem ländliche unterprivilegierte Frauen zu unterstützen.

Bhavishya hat verschiedene Initiativen zur sozialen und wirtschaftlichen Stärkung benachteiligter Frauen in ländlichen Gegenden unternommen. Zum Beispiel durch Berufsausbildung im Handwerk und Marketingstrategien.

Ebenso errichtete Bhavishya das „Bhavishya-Lernzentrum“, das mit einer Bibliothek, Computern, Übungen zur Entwicklung von Fähigkeiten und Kreativität, Online-Bibliotheksressourcen zum Aufbau von Arbeitsfähigkeiten und Kunst- und Handwerksausrüstungen für das Handwerksdesign usw. ausgestattet ist.

Workshops werden in Schulen als angeboten um das Bewusstsein für Handwerk zu schaffen und Fähigkeiten zu entwickeln.

Aktuell beschäftigt sich Bhavishya damit traditionelles Kunsthandwerk von ländlichen Kunsthandwerkern zu beziehen, denen die Marketingfähigkeiten und -ressourcen fehlen, und diese an globale E-Marktplätze anzubinden.

Die Bhavishya-Aktivitäten in Deutschland umfassen traditionelle indische Kunsthandwerkswerkstätten, Seminare und kulturelle Veranstaltungen, um das Bewusstsein für das reiche, kulturelle Erbe Indiens zu schaffen.

Wie zum Kauf von Handarbeitsprodukten für Kundengeschenke, Unterstützung dieser Frauen und armen Kunsthandwerker. Der Verkaufserlös soll dazu dienen, unsere Reichweite auf mehrere Frauen auszudehnen und unsere Wirkung zu maximieren.

Der Verein ist auf der Suche nach Partnerschaften mit indischen und internationalen Unternehmen-

Ebenso ist Bhavishya auch an einer Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen für die Entwicklungsprojekte in Indien und Veranstaltungssponsoren in Deutschland interessiert.

Weitere Informationen zu Bhavishya finden Sie unter http://www.bhavishyanet.org/  uns unter Sie erreichen die Verantwortlichen auch unter: mail.bhavishya@gmail.com