Hier haben wir ein super DIY für alle Fans des Holi Festes!

Seit einiger Zeit gibt es auch in Deutschland viele Feste, an denen Holi-Farbpulver durch die Luft fliegt. Wie man das Farbpulver ganz einfach selbermacht? Wir verraten es euch.

Die Holi-Termine

2019 findet das Holi-Fest am 21. März statt. Holika Dahan, das sogenannte traditionelle Feuer, könnt ihr am jeweiligen Vorabend miterleben, also am 20. März desselben Jahres.

Warum wird Holi gefeiert?
Holi gilt als eines der ältesten Feste in Indien und stammt aus dem Hinduismus. Es ist ein Fest der Liebe und markiert den Jahreszeitenwechsel von Winter auf Frühling. Jung und Alt feiern bei dem Holi-Fest ausgelassen auf den Straßen, bewerfen sich mit Farbpulvern und Wasserballons oder bespritzen sich dabei mit Wasserpistolen.

Im Folgenden zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach eure eigenen Holi-Farben zuhause herstellen könnt!

Rot:

Rotes Sandelholzpulver ergibt nicht nur einen schönen Farbton, sondern ist auch gut für eure Haut. Ihr könnt die Pulverform als Trockenfarbe oder auch als Nassfarbe verwenden. Fügt einfach zwei Teelöffel Pulver in einen Liter Wasser hinzu und bringt es zum Kochen. Wenn die Mischung abkühlt, verdünnt sie sich und ihr könnt sie anschließend verwenden.

Orange:

Henna, gemischt mit Wasser, ergibt eine orange Mischung. Es gibt jedoch noch eine zweite Möglichkeit.  Alles was ihr dafür tun müsst, ist Safran über Nacht in Wasser einzuweichen, um das orangene Holi-Pulver zu erhalten.

Gelb:

Ihr benötigt 100g Kurkumapulver, 50g Ringelblumenblüten, 20g Orangenschalenpulver und 200g Pfeilwurzpulver, sowie 20 Tropfen ätherische Zitronenöle.

Mischt all diese Zutaten in einer großen Schüssel. Stellt dabei sicher, dass ihr die Mischung gut verrührt, sodass Uhr am Ende ein feines Pulver erhaltet.

Blau:

Jacaranda-Blumen ergeben einen schönen blauen Farbton. Trocknet sie dafür einfach im Schatten und mahlt sie. Wenn ihr eine flüssigere Version davon wollt, könnt ihr auch die Beeren der Indigopflanze zerdrücken. Daraufhin werden sie mit Wasser verdünnt. Zum Schluss mischen, bis die Lösung gleichmäßig ist.

Grün:

Für diese Farbe müsst ihr in gleichen Mengen Hennapulver und Mehl vermischen. Kocht anschließend einige Neemblätter in Wasser auf. Lasst die Mischung abkühlen und fügt oder entfernt je nach Bedarf Wasser hinzu.

Pink:

Rote Beete ist eine ausgezeichnete Zutat, um organische Farben in Pink oder Magenta herzustellen. Für eine trockene Sorte mahlt ihr eine rote Beete, um die Paste herzustellen. Lasst sie unter der Sonne trocknen. Sobald sie vollständig getrocknet ist, fügt noch Besan (Grammmehl) oder Weizenmehl hinzu.

Braun:

Kocht einen Teil Hennapulver und vier Teile Amla-Pulver in Wasser. Ihr könnt das Pulver mit Mehl mischen, um eine trockene Variante dieser Farbe zu erhalten.

 

Wir wünschen euch viel Spaß mit euren selbst hergestellten und organischen Holi-Farbpulvern!

 

 

 

 

Image by Murtaza Ali from Pixabay