Schon bald wird Shraddha Kapoor neben Aditya Roy Kapur im Film „OK Jaanu“ auf der großen Kinoleinwand zu sehen sein. Doch obwohl die Jungschauspielerin bereits mit einigen Größen des Filmgeschäfts wie Shahid Kapoor, Sidharth Malhotra, Varun Dhawan und Tiger Shroff zusammengearbeitet hat, hat sie noch immer das Gefühl ständig etwas Neues dazuzulernen.

„Es ist toll, dass ich mit all diesen Schauspielern arbeiten darf. Es ist spannend zu sehen, dass jeder von ihnen ganz individuell arbeitet. Wenn man zusammen schauspielert, lernt man sehr viel voneinander. Ich habe sehr viel Spaß daran.“ So äußerte sich die junge Frau gegenüber der Hindustan Times.

Ihre Karriere startete die in Mumbai geborene Schönheit im Jahr 2010 mit ihrer ersten Filmrolle in „Teen Patti“ und ist seither immer besser geworden. Als sie über ihre Erfahrungen spricht erklärt sie, „Ich denke jeder Film ist immer wie eine Art Debüt für einen Schauspieler. Und mit jedem Film lernt man Neues und entwickelt sich weiter. Ich denke das ist ein fortwährender Prozess. Man kann von jeder Person die man trifft etwas neues dazulernen.“

Der von Shaad Alo produzierte „OK Jaanu“ wird in Indien ab dem 13. Januar im Kino zu sehen sein.