Die kürzlich zur zweitschönsten Frau der Welt gekürte Priyanka Chopra könnte bald wieder in Bollywood-Filmen zu sehen sein!

Sie zählt zu den größten Sternchen am Bollywood-Himmel, beschloss allerdings, ihre Karriere erst einmal im Westen weiterzuführen.

Seit einigen Jahren ist sie als Alex Parrish in der US-amerikanischen Fernsehserie Quantico zu sehen. Auch in Hollywood wird sie ihre Spuren hinterlassen. Im Film Baywatch, der am 1. Juni 2017 in die deutschen Kinos kommen soll, spielt sie die Rolle der Victoria Leeds. Im Ausland hat sie außerdem einige Auszeichnungen bekommen – erst kürzlich verlieh ihr Buzznet die Auszeichnung „Zweitschönste Frau der Welt“.

Jetzt hat Priyanka Chopra beschlossen, nach Bollywood zurückzukehren. Schon im Sommer könnte es soweit sein.

Die Schauspielerin hat versprochen, an zwei Filmen zu arbeiten, wenn sie aus den USA nach Indien zurückkehrt. Ein Mitwirken in einem Projekt von Pink Regisseur Aniruddha Roy Chowdhury sei bereits in Aussicht.

Auf den indischen Bildschirmen wurde Chopra zuletzt in Prakash Jha’s Jai Gangaajal gesehen, die Kritiken dazu fielen allerdings nicht so gut aus. Derzeit steht sie unter anderem in Verhandlungen mit Sanjay Leela Bhansali und Rakeysh Omprakash Mehra. Chopra möchte, nach den Dreharbeiten für Bollywood, für eine 3. Staffel Quantico und eine mögliche Rolle in Mission Impossible 6, in die USA zurückzukehren.