Morgen erscheint ein neuer Bollywood-Film von Namrata Singh Gujral: 5 Weddings.

Eine amerikanische Journalistin reist nach Indien, um die farbenfrohe Lebendigkeit indischer Hochzeiten zu entdecken. Sie lernt einen Polizisten kennen, seine Freunde und Familie, und besucht fünf Hochzeiten, um einen Artikel für ihre Zeitschrift zu verfassen.

Der Film handelt von der sich entwickelnden Liebesgeschichte zwischen der Journalistin und dem Polizisten, von Hochzeiten, und auch von der Gemeinschaft der Transgender, die Hijra in Südasien genannt wird, die auf diesen indischen Hochzeiten tanzen.

Hijras sind in den südasiatischen Ländern offiziell anerkannt als drittes Geschlecht, werden dort also weder als vollständig männlich noch weiblich angesehen.

Die Hauptrollen spielen Nargis Fakhri, Rajkummar Rao, und Bo Derek.