Manto“ ist ein indisches Drama, das auf der Biographie Saadat Hasan Mantos basiert. Manto war ein pakistanischer Autor, der während der Zeit der großen Unabhängigkeitsbewegung Indiens Kurzgeschichten veröffentlichte.

Als Indien 1947 die Freiheit erlangt, bleibt Manto zunächst in Bombay. Als jedoch die Familie seines Freundes von Muslimen angegriffen wird und dieser Manto indirekt dafür verantwortlich macht, da dieser auch Muslim ist, flieht er überstürzt nach Pakistan. Dort ist das Leben allerdings nicht einfach – die Städte sind zerstört und es herrscht Angst. Manto fühlt sich betrogen und einsam. Auch seine Ehe leidet darunter. Schließlich kommt es so weit, dass er sich selbst in eine Klinik für Alkoholiker einliefern lässt.

Während dieser Zeit verfasst Manto einige seiner größten Werke.

Der Film ist mit indischen Stars besetzt: Nawazuddin Siddiqui spielt die Hauptrolle des Manto, Tahir Raj Bhasin dessen Freund und Bollywoodstar Shyam ChaddRasika Dugal übernimmt die Rolle von Mantos Frau Safi. Drehbuchautorin und Regisseurin ist Nandita Das.

Am 21. August kommt der Film in die indischen Kinos – lass dir diese einmalige Geschichte nicht entgehen!

 

Photo by Brandi Redd on Unsplash