Deutschland kann als Einwanderungsland auf eine lange Geschichte zurückblicken – und es ist eine erfolgreiche Geschichte! Ob türkische oder italienische Gastarbeiter in der aufblühenden Industrielandschaft der 50er Jahre oder Pflegekräfte aus Osteuropa in den letzten Jahrzehnten: Der wirtschaftliche Aufschwung Deutschlands wäre ohne die Migration von Fach- und Arbeitskräften so nicht denkbar. Besonders die Migration indischer Bürger verspricht derzeit viel Potential für die deutsche Wirtschaft, denn aus Indien kommen mittlerweile die meisten ausländischen Akademiker im Bereich Naturwissenschaft und Technik. Ob Informatiker, Mathematiker oder Elektrotechniker – ohne sie könnte der Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften in den genannten Bereichen nicht kompensiert werden. Doch auch viele indische Migranten haben sich eine eigene Existenz resp. ein eigenes Unternehmen aufgebaut – vom Restaurant bis zum Software- Dienstleistungsunternehmen – und schaffen so wiederum wertvolle Arbeitsplätze.

MoneyGram– einer der führenden Anbieter für internationalen Geldtransfer – kümmert sich seit vielen Jahren um die Belange der zugewanderten Communities und möchte mit den MoneyGram Awards 2019 die Leistung von Menschen mit Migrationshintergrund, die in ihren neuen Heimatländern erfolgreiche Unternehmen gegründet haben, würdigen. Mut und Engagement, neue wirtschaftliche Impulse und der Beitrag zur kulturellen Vielfalt sollen belohnt werden.

Der Grundstein für die Moneygram Awards wurde 2009 in Italien gelegt. Zu diesem Zeitpunkt war der MA der einzige nationale Preis, der an ausländische Unternehmer, die sich erfolgreich in Italien niedergelassen haben, verliehen wurde. Nun wird er als European MoneyGram Award auch auf europäischer Ebene vergeben.

Für die MoneyGram Awards können sich ausländische Unternehmer in Italien, Spanien, Frankreich, Belgien, Großbritannien und Deutschland anmelden. Der Award wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Gesellschaftliche Verantwortung
  • Gewinnwachstum
  • Innovation

Alle Teilnehmer können sich auf www.moneygram-awards.eu registrieren und haben die Möglichkeit, ihr Profil über soziale Plattformen wie Facebook zu teilen und Votes für sich zu sammeln. Eine neutrale Jury wählt im Oktober die nationalen Gewinner aus allen Kategorien aus. Deadline ist der 20.Oktober 2019. Die Gewinner werden unter den drei Unternehmern ermittelt, welche die meisten Votes erhalten, und am 7. November 2019 bei einer offiziellen Galaveranstaltung in Brüssel ausgezeichnet. Die European MoneyGram Awards-Gewinner werden ebenfalls benannt. Sie werden aus den jeweiligen Landessiegern ausgewählt.

MoneyGram lädt alle indischen Unternehmer in Deutschland herzlich ein, sich an den MoneyGram Awards 2019 zu beteiligen. Allen Teilnehmern viel Glück!