Indien bietet unbezahlbare Erfahrungen: Zum einen hat das Land weltweit eine der größten Bevölkerungsanzahlen. Im Land leben mehrere Bevölkerungsgruppen. Deshalb ist Indien sehr dynamisch und einzigartig.

Zum anderen ist das Land die Wiege einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Indien ist für sein großartiges kulturelles und geschichtliches Erbe bekannt – daher ist es ein beliebtes Ziel für Touristen und Immigranten.

 

Sitten und Glaube

Bezeichnend für Indien sind verschiedene Religionen und Bräuche. Es gibt Hindus, Buddhisten, Jainisten, Shaivisten, Sikhisten, Muslime und Christen.

Jede Religion hat ihre eigenen, einzigartigen Bräuche und Rituale. Zusammengenommen entsteht so eine einzigartige Gemeinschaft. Inder*innen feiern gerne und zu vielen Gelegenheiten – Geburten, Ernten, Hochzeiten und Festivals.

 

परंपरा हम भी निभाते है… मोरया की वंदना हम भी करते है…. गर्व से बजाते है और बाप्पा को भी नचाते है.. इसलिए तो कहता हूं, बाप्पा बाप्पा मोरया🙏🏻 Follow 👉 @mahadevvv__ . . . #mahadev_🚩 #harharmahadev #omnamahshivaya #shiva #lordshiva #jaimahakal #jaishreemahakal #mahadev #mahakaleshwar #ganesha #bholenath #ujjain #bholenathsabkesath #ganga #bholebaba #mahakal #god #ॐ #shivaay #mahadeva #mahadev🙏 #mahadevi #trikala #durga #durgapuja #kali #mahakaal #mahakaleshwar #bhole #bholey #bholebaba #har_har_mahadev

A post shared by MAHADEV SHIV SAMBHU 🍁 (@mahadevvv__) on

 

Festivals in India

Die Festivalkultur Indiens ist ebenso vielfältig wie die Religionen selbst. Daher wird fast das ganze Jahr über gefeiert.

Unabhängig von der Region ist der Hindukalender mit Festivals gefüllt. Es gibt Feiertage, die nur bestimmte Regionen betreffen und solche, die im ganzen Land zelebriert werden. Einige von ihnen richten sich nach dem Mondkalender.

Die bekanntesten Festivals in Indien sind:

  • Makar Sankranti (Erntefest)
  • Holi (Fest der Farben)
  • Ganesh Chaturthi (Geburstag Ganeshas, des Gottes mit dem Elefantenkopf)
  • Deepavali (Fest der Lichter)
  • Durga Puja (Nacht der Göttin Durga)
  • Maha Shivaratri (große Nacht Shivas)
  • Hanuman Jayanti (Geburt Lord Hanumans)
  • Krishna Janmashtami (Geburt Lord Krishnas)
  • Rama Navami (Geburt Lord Ramas)
  • Unabhängigkeitstag (15. August)
  • Nationalfeiertag (26. Januar)
  • Ghandi Jaynanti (2. Oktober)
  • Eid-Ul-Fitr
  • Weihnachten
  • Neujahr