Die Marvel-Studios planen, für einen ihrer kommenden Filme mit dem berühmten indischen Sänger und Bollywoodmusik-Produzenten Bappi Lahiri zusammenzuarbeiten.

Bereits 2017 veröffentlichte Marvel India ein Werbevideo für den Film „Guardians of the Galaxy Vol. 2“, in dem Lahiris bekannter Song „Jhoom Jhoom Jhoom Baba“ zu hören war. Darauf reagierte Chris Pratt, der Hauptdarsteller der Science-Fiction Filmreihe, begeistert mit einem „Whoa … wow!“

Zwei Jahre später plant Marvel nun wieder eine Zusammenarbeit mit dem Sänger. Damit würden sie weitere indische Elemente in ihre Filme einfließen lassen. Im Film „Spider-Man: Homecoming“ besucht Tony Stark (aka Iron Man) eine indische Hochzeit und auch in „The Avengers“ wurden schon indische Slum-Szenen gezeigt.

Um herauszufinden, ob und in welchem Superheldenfilm Bappi Lahiris Musik zu hören sein wird, müssen wir uns noch etwas gedulden: Im April wird der Sänger die Marvel-Studios für weitere Verhandlungen in Hollywood besuchen.

Ansonsten hat Bappi Lahiri in diesem Jahr noch einiges zu tun, denn neben zahlreichen Projekten, wie der Regie für den Film „Ek Adhura Sangeet“, soll auch der Dreh für seine Filmbiographie noch in diesem Jahr beginnen. Das Multitalent verriet schon, dass es sich den Schauspieler Ranveer Singh sehr gut in der Rolle seines jüngeren Ichs vorstellen könnte.