Den Bollywood Superstar Shah Rukh Khan und seinen Sohn Aryan Khan gibt es bald zusammen auf der großen Kinoleinwand zu sehen … oder besser gesagt zu hören.

Die beiden leihen ihre Stimmen nämlich der indischen Synchronversion des Disney Remakes „König der Löwen„, der am 19. Juli diesen Jahres erscheinen soll.
Shah Rukh spricht dabei den weisen Vater-Löwen Mufasa, Aryan den – wie könnt es anders sein – Löwen-Jungen Simba.

Dass die Mitarbeit an dem Film Klassiker aber nicht nur ein ganz normaler Job für die beiden ist, verät Shah Rukh Khan in einem kürzlichen Statement: „Der König der Löwen ist einfach ein Film, den meine ganze Familie liebt und für den wir alle einen ganz besonderen Platz in unserem Herzen haben. Gerade ich selbst, als Vater, kann so gut mit Mufasa und seiner liebevollen Beziehung zu seinem Sohn – Simba – mitfühlen

 

Vor wenigen Stunden postete Shah Rukh Khan außerdem:
„Froh ein Teil dieser Reise zu sein … ein zeitloser Film. Ihn in Hindi mit meinem eigenen Simba synchronieren zu können. Das letzte Mal als wir einen Film zusammen gemacht haben ist jetzt 15 Jahre her und es was „Unglaublich“ und dieses mal wird es sogar noch mehr Spass machen. Ich hoffe jeder freut sich auf den Start am 19. Juli #TheLionKing @disneyfilmsindia

Zu seinem Sohn Aryan (unten links im Bild) hat Shah Rukh Khan schon immer eine ganz besondere Beziehung und freut sich die besondere Vater-Sohn Beziehung von Mufasa und Simba mit ihm gemeinsam zum Leben zu erwecken. Aber auch die Tatsache, dass sein jüngster Sohn Abram (mittig im Bild) seinen Bruder und Vater als die Leinwandstimmen von Mufasa und Simba hören wird, freut ihn sehr:
Der König der Löwen ist einfach zeitlos; gemeinsam mit meinem Sohn Aryan ein Teil dieser einzigartigen Neuschaffung zu sein, ist sehr besonders für mich. Wir freuen uns auch sehr, dass Abram das Ganze anschauen kann.

 

Magische Vater-Sohn-Momente sind mit diesem Synchron-Duo also mehr als garantiert.
Auch wir freuen uns auf den Disney-Klassiker, der in Deutschland schon am 17. Juli in die Kinos kommt und versuchen nicht allzu viele Tränen zu vergießen!

Hier auch nochmal der offizielle englische Trailer zum Film: