Lonely Planet hat Gujarat (Indien) in die Top 10 der Reiseziele für 2019 aufgenommen.

Unter hunderten von Orten, die Lonely Planet jedes Jahr genannt werden, wählten sie unter anderem Gujarat in Indien.

Das Kriterien hierbei: Wo ist im folgenden Jahr so richtig was los? Wo können Reisende neues erleben? Was sollte nicht verpasst werden?

 

Gujarat liegt am arabischen Meer und ist einer von Indiens Bundesstaaten. Neben einer Küstenlänge von ca 1.600 km – das sind mehr als alle anderen indischen Bundesstaaten haben – sellt er den einzigen natürlichen Lebensraum für Löwen außerhalb von Afrika dar. Die Harmonie Gujarats zieht sich durch alle Städte des Staates. Diverse Tiere wie Wölfe, Hyänen und Wildesel streifen durch die Naturreservate und Stammesgemeinschaften, die Kinder beleben verschlafene Gemeinden und lassen Drachen steigen, die Menschen schmücken die trockene Landschaft mit farbenfrohen Trachten.

Darüber hinaus wird nächstes Jahr am 2. Oktober ein großer Tag in Gujarat gefeiert. Das sollten Reise- und Indienbegeisterte nicht verpassen.
Der indische Premierminister Narendra Modi, der selbst in Gujarat geboren wurde, hat für die Feierlichkeiten des 150. Geburtstages von Mahatma Gandhi 1,5 Milliarden Rupien (in etwa 18,7 Millionen Euro) zur Verfügung gestellt.