Wer genießt es nicht, es sich in einem Spa so richtig gut gehen zu lassen? Auch Elefanten lassen sich gerne verwöhnen. Im sogenannten Elephant Camp von Punnathurkotta leben rund 60 Elefanten.

Einmal im Jahr, im Juli, werden die Elefanten dort von den Einheimischen so richtig verhätschelt: mit Bädern, Massagen und Essen. Sie werden ordentlich geschrubbt, gewaschen und anschließend mit Wasser abgespritzt.

Juli gilt in Indien als der Monat der Verjüngung, und das soll nicht nur den Menschen zugute kommen. Der Hauptanlass des Spas ist es, die Elefanten aufzufrischen und sie in einer guten Verfassung zu halten.

Das Camp liegt circa 3km vom Guruvayur Tempel in Kerala entfernt, für den die Elefanten eine wichtige Rolle spielen. An dem Tag des Spas jedoch müssen sie nicht „arbeiten“.

Neben dem Spa dient der Punnathoor Cotta Elephant Yard eher als Schule für die Elefanten, in der sie auch die alltäglichen und auch auf die großen Rituale und feierlichen Umzüge vorbereitet werden.