Dilip Kumar wurde am Dienstag mit dem Living Legend Lifetime Award von der Punjab Gesellschaft ausgezeichnet. Ein Preis für sein Lebenswerk.  Der 94 jährige war ein berühmter Schauspieler, der viele Filme gedreht hat. Seinen letzten Film drehte er 1989.

Auch sein Werdegang ist sehr interessant. 1922 wurde er in Maharashtra geboren und arbeitete lange Zeit als Obsthändler, bis er dann von Devika Rani dort entdeckt wurde, welche zu dieser Zeit eine außerordentlich bekannte und ambitionierte Schauspielerin war. Dann kam Kumars Erfolg schnell. Häufig spielte er einen unglücklichen Liebhaber  und in Andaz hatte er dann seinen ersten richtig großen Erfolg. Ein Spitzname den er in der indischen Filmindustrie hat ist „König der Tragödie“. Für seine Arbeit bekam er bereits unzählige Preise und Auszeichnungen.