Das neueste Meisterstück des indischen Filmemachers Rakeysh Omprakash Mehra Mirzya, feiert seine Europapremiere bei dem 60. BFI (British Film Institute) Film Festival in London in Zusammenarbeit mit American Express® am Donnerstag, den 6. Oktober 2016 um 17:30 Uhr. Der Regisseur wird unter anderem von den Hauptdarstellern Harshvardhan Kapoor und Saiyami Kher zum Gala Screening vor dem weltweiten Kinostart am 7. Oktober begleitet. Außerdem werden auch Bollywoodstars wie Anil Kapoor oder auch die indische Styleikone und Schauspielerin Sonam Kapoor mit von der Partie sein. Zusätzlich zur der Europapremiere am 6.Oktober, wird es ein Matineè Screening des Films am 7. Oktober geben, bei dem sowohl der Regisseur Rakeysh Omprakash Mehra als auch Harshvardhan Kapoor und Saiyami Kher anwesend sein werden.

Tickets für die Europapremiere von Mirzya beim 60. BFI Film Festival in Zusammenarbeit mit American Express® gibt`s hier:

http://www.bfi.org.uk/lff

Bildrechte: Neue Babylon Berlin GmbH

Bildquelle: Neue Babylon Berlin GmbH

Mirzya – Wagnis Liebe wird die hohen Erwartungen wohl übertreffen, die seine Vorankündigung in Indien bereits hervorgerufen hat.

Hier ein erster Vorgeschmack:

Wenn du liebst bis es weh tut, kann es keinen Schmerz mehr geben – nur noch Liebe

Mirza – Sahiban ist eine der bekanntesten tragischen Liebesgeschichten aus Punjab, ganz im Stil von Shakespeare’s Romeo und Julia. Mirzya spielt im heutigen Rajasthan in Indien. Soochi, Tochter eines gebürtigen und traditionellen Rajasthani, der nun ein Beauftragter der Polizei ist, ist dazu bereit, Karan zu heiraten. Karan wird auch liebevoll Prinz genannt, auf Grund seines Blauen Blutes, da er der Sohn des vergangenen Maharaja von Udaipur ist. Der Duft einer Ära, die vorübergeht, weht über den zeitgenössischen verzauberten Wüstenstaat Rajasthan, wo die prächtigen Paläste und Festungen zu luxuriösen Hotels und Resorts umgewandelt wurden. Die weitläufige Landschaft ist der Hintergrund für die Tiere und Wüstensafaris, während die exotische und farbenfrohe Musik die Luft mit ihren Klängen erfüllt. Die Balance von Soochi’s perfektem Universum gerät mit der Ankunft von Adil Mirza ins Wanken, der bloß ein Stalljunge des Hoofstaates und deren geerbten Hotels ist. Eine merkwürdige und unerklärliche Macht zieht sie zu ihm hin und bringt beide in einen gefährlichen Konflikt, der vom Schicksal ihrer beider Kindheit besiegelt wurde. Schließlich hat Adil Mirza jemandem das Leben genommen, in ihren Augen ein Verbrechen aus Leidenschaft…

Eine zeitlose Geschichte über eine Liebe die unter einem schlechten Stern steht, die sich in parallele Welten abspielt. Eine ist Real, die andere ist Fantasie. Das Liebespaar kämpft gegen Mächte, die sie in beiden Welten auseinander halten wollen, und entdecken dabei, dass ein Augenblick purer, wahrer Liebe, ein Leben lang Wert ist.

Diesen tollen Film dürft ihr auf keinen Fall verpassen. Nachfolgend findet ihr die Deutschland-Termine im Babylon in Berlin:

Freitag, 7.10.2016, 21:45 Uhr

Samstag, 8.10.2016, 19:45 Uhr

Sonntag, 9.10.2016, 14:00 Uhr

Montag, 10.10.2016, 19:00 Uhr

Tickets gibt es unter: www.babylonberlin.de/IndoGermanFilmdinner.htm

Hier könnt ihr euch den Trailer und den Titelsong anschauen:

MIRZYA Song 1https://www.youtube.com/watch?v=aIu7kaELp1o&feature=youtu.be

MIRZYA Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=TycJlAZOGoI&feature=youtu.be

Wir verlosen signierte india! Magazine von Regisseur Rakeysh Omprakash Mehra. 

Um beim Gewinnspiel dabei zu sein, beantwortet die folgende Frage und sendet uns eure Antwort per E-Mail mit dem Betreff „Verlosung india! Magazin“ und unter Angabe Eurer Postadresse. Einsendungen nehmen wir bis zum 7. Oktober 2016 entgegen.

GEWINNSPIELFRAGE
Wo spielt der Film Mirzya?
a.) Goa, Indien
b.) London, England
c.) Rajastan, Indien
d.) Rom, Italien

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.