U1-U4_DMBA-036_INDIEN.Q8_PPP

Im Reich der Exotik

Ostfildern, Dezember 2012. Kaum ein Land der Welt bietet mehr an Eindrücken und Exotik. Die Vielfalt der Landschaften und der märchenhafte Prunk fesseln den Besucher, konfrontieren ihn aber gleichzeitig auch mit bitterster Armut. Mit intensiven Schilderungen und einer exklusiven Bildauswahl nimmt der neue DuMont Bildatlas Indien den Leser mit auf eine emotionale Reise. Der Band präsentiert nicht nur starke Impressionen aus einem Kosmos voller Kontraste, sondern auch hilfreiche Reisetipps, ausgewählte Aktivangebote und besondere Autorenempfehlungen. So ist er Schmöergenuss und verlässlicher Reiseratgeber in einem.

Bilder, die begeistern
Fotograf Georg Knoll hält die schneebedeckten Gipfel des Himalaya ebenso im Bild fest wie die filigrane Zuckerbäcker-Architektur der Städte in Rajasthan, badende Hindus am Ganges und die quirligen Metropolen Delhi oder Mumbai. Ausgewählte Panoramaaufnahmen sowie einfühlsame Nahansichten von tanzenden Musikern, von Kamelmärkten oder von Traumstränden lassen den Leser eintauchen in eine fremde und gleichzeitig faszinierende Welt.

Die DuMont-Themen
Autor Jochen Müssig schildert auf kompakten Themenseiten kenntnisreich die Besonderheiten Indiens. Er befasst sich mit der Wirtschaftslage des Landes und analysiert das Kastenwesen, welches immer noch ein wichtiger Teil des sozialen Lebens darstellt. Im Periyar-Nationalpark ist er Elefanten auf der Spur, besucht einen echten Maharaja und ist unterwegs auf den Andamanen. Diese zu Indien gehörenden Inseln bieten eine spannende Kombination aus Tourismus und Tradition.

DuMont Aktiv
Die ausgewählten Aktivangebote hat der Autor alle selbst getestet. Er gönnte sich einen Ayurvedatag, wanderte im Himalaya-Nationalpark und befuhr die Sunderbans, den riesigen Mangrovenwald im Ganges-Delta. Und im bekanntesten Tigerreservat Indiens ging er auf die Pirsch.

Informationen, Tipps und Karten
In fünf übersichtlichen Kapiteln stellt das Reisemagazin die einzelnen Regionen Indiens vor: Von Delhi und der Himalaya-Region im hohen Norden bis zum südlichsten Bundesstaat Kerala mit seinen Stränden und Kanälen. Zu jeder Region und jedem Ort erhält der Reisende verlässliche Tipps. Seien es nette Hotels, gute Restaurants, religiöse Zeremonien oder lohnende Ausflüge. Ergänzt wird das umfangreiche Serviceangebot mit ganz persönlichen Empfehlungen des Autors. Zum Beispiel für den Besuch eines besonderen Volksfestes zwischen Jaipur und Jodhpur mit großem Viehmarkt, Musik und Tanz. Oder wie wäre es mit einem Sonnenuntergang der Extraklasse genau dort, wo das Arabische Meer und der Golf von Bengalen zusammentreffen? Fünf große Reisekarten helfen bei der Orientierung vor Ort. Zudem werden alle Highlights auf einer Übersichtsseite vorgestellt. Dazu gehört eine Taxifahrt durch Kolkata ebenso wie die Altstadt von Udaipur, das Taj Mahal in Agra oder die Wüste um Jaisalmer an der Grenze zu Pakistan. Das abschließende Servicekapitel gibt Auskunft rund um die Organisation einer Reise. Hierzu gehören etwa nützliche Fakten über Anreise und Essen, zu Gesundheit, Reisezeit oder Internet-Cafés.

Der neue DuMont Bildatlas Indien ist ein Streifzug durch eine faszinierende Welt, die jeder einmal gesehen haben sollte.

DuMont Bildatlas Indien
118 Seiten mit Reisekarten
rund 170 Farbfotos
Fotografie: Georg Knoll
Text: Jochen Müssig
Preis: € 8,50 (D) / € 8,80 (A) / sfr 15,80
ISBN: 978-3-7701-9330-1

Erhältlich ab sofort im Zeitschriftenhandel und ab März 2013 im Buchhandel, im Internet und im DuMont Buchshop unter http://shop.dumontreise.de.