Am Abend des 17.02. zeigte die Verleihung der 62. Filmfare Awards einmal mehr, dass der Erfolg von Aamir Khans ‚Dangal‘ derzeit unaufhaltbar scheint. Der Film heimst gleich drei Preise für den besten Schauspieler, die beste Regie und in der Königsdisziplin, für den besten Film ein. Die Liste der Nominierten hatte im Vorfeld für Aufsehen gesorgt. So wurde z.B. Akshay Kumar für seine Rollen in ‚Rustom‘ oder ‚Airlift‘ nicht berücksichtig, was Vorwürfe der Vetternwirtschaft laut werden ließ.

Ihren Glamour versprühten bei der Verleihung vor allem die bezaubernden Moderatoren des Abends: Karan Johar, Kapil Sharma und Shah Rukh Khan. Auf dem roten Teppich traf sich das Who is Who der Szene, wie Sonam Kapoor, Alia Bhatt, Sonakshi Sinha, Sushant Singh Rajput, Varun Dhawan oder Sidharth Malhotra.

Hier die Liste aller Gewinner des Abends:

Bester Schauspieler:
Aamir Khan (Dangal)

Beste Schauspielerin:
Alia Bhatt (Udta Punjab)

Beste Regie:
Nitesh Tiwari (Dangal)

Bester Film:
Dangal

Critics Award, Bester Film:
Ram Madhvani (Neerja)

Critics Award, Bester Schauspieler:
Manoj Bajpayee (Aligarh) / Shahid Kapoor (Udta Punjab)

Critics Award, Beste Schauspielerin:
Sonam Kapoor (Neerja)

Bestes Debüt (M):
Diljit Dosanjh (Udta Punjab)

Best Debüt (W):
Ritika Singh (Saala Khadoos)

Bester Dialog:
Ritesh Shah (Pink)

Bestes Drehbuch:
Shaktun Batra und Ayesha Devitre (Kapoor And Sons)

Beste Story:
Shaktun Batra und Ayesha Devitre (Kapoor And Sons)

Bester Schauspieler (Nebenrolle):
Rishi Kapoor (Kapoor And Sons)

Beste Schaupspielerin (Nebenrolle):
Shabana Azmi (Neerja)

Lebenswerk:
Shatrugan Sinha

Bester Songtext:
Amitabh Bhattacharya (Ae Dil Hai Mushkil)

Best Musikalbum:
Pritam (Ae Dil Hai Mushkil)

Bester Playbacksänger:
Arijit Singh (Ae Dil Hai Mushkil title track)

Beste Playbacksängerin:
Neha Bhasin (‚Jag ghoomeya‘ aus Sultan)

Beste Visual Effects:
Red Chillies (Fan)

Bestes Kostüm:
Payal Saluja (Udta Punjab)

Bestes Sound Design:
Vivek Sachidanand (#Phobia)

Beste Kameraführung:
Mitesh Mirchandani (Neerja)

Beste Choreographie:
Adil Shaikh (‚Kar Gayi Chul‘ aus Kapoor And Sons)