Mittwoch, den 12. Oktober 2016Indiens neuestes Studio, die Cinestaan Film Company, verkündete ein gemeinsames Projekt mit Anil Thadani. Die Cinestaan AA Distributors werden indische Filme in Ausland vertreiben. Anil Thadani’s AA Pictures ist Indiens führender Independent Vertrieb. Thandi wird Manager und CEO der neuen Firma und Rohit Khattar ist der Vorsitzende.

Das erste gemeinsame Filmprojekt wird der neue Film der Cinestaan Film Company Mirzya. Regisseur ist Rakeysh Omprakash Mehra, in den Hauptrollen Anil Kapoor’s Sohn Harshvardhan Kapoor und Saiyami Kher. Weitere Filme der Cinestaan Film Company werden folgen, genauso wie weitere aus anderen Produktionshäusern.

Rohit Khattar, Gründer und Vorsitzender der Cinestaan Film Company sagt “Wir sind erfreut, ein gemeinsames Projekt mit Anil machen zu können, der ohne jeden Zweifel der produktivste und zuverlässigste Übersee-Distributor ist”.

Nicht alle indischen Filme, die jedes Jahr veröffentlicht werden, sind glücklich genug, um auch Übersee produziert zu werden. Industriedaten zu Folge wird von Übersee-Stücken erwartet, dass sie zum Nennwert für die indische M&E Industrie heranwachsen. Die meisten der führenden Studios vertreiben eigentlich nur ihre eigenen Filme. Daher gibt es eine wesentlichen Lücke auf dem Markt, die Cinestaan AA Distributors beabsichtigt zu füllen. Der Übersee-Filmmarkt soll bis 2020 auf eine jährliche Wachstumsrate von 10,5% ansteigen.

Die Cinestaan Film Company gründete anfang des Jahres eine internationale Abteilung, die auch als Sales-Agentur für Filme, die sie nicht selbst produziert, fungiert. Derzeit werden vier Filme beim Toronto International Film Festival verkauft. Marina Fuentes, International Sales Director und Deborah Sathe, International Operations Director von Cinestaan International werden Herr Thandani’s Berater für die Distribution, da sie durch ihre Positionen auch Einfluss auf Nicht-Diaspora-Gebiete haben.

Es ist besonders wichtig für Cinestaan, sich für alle kleinen Independent Filme einzusetzen, die Übersee sonst nicht vertrieben werden. Khattar ist auch der Vorsitzende von Mumbai Mantra Media, die Drehbuchautoren durch die Mantra CineRise Screenwriting Initiative unterstützen.