Habt ihr euer Popcorn schon parat?

Am 4. Juli wurde der Trailer zu „Super 30“ veröffentlicht. Und am 12. Juli 2019 ist es dann soweit; der neue Film von Vikas Bahl kommt in die indischen Kinos!

Die Besetzung

  • Hrithik Roshan      als  Anand Kumar
  • Virendra Saxena   als Rajendra Kumar (Vater von Anand Kumar)
  • Nandish Singh       als Pranav Kumar (Bruder von A.K)
  • Mrunal Thakur      als Rithu Rashm (Ehepartnerin von A.K)
  • Pankaj Tripathi     als Devraj Jagan Safdurjang (Rivale von A.K)
  • Johnny Lever         als Lakhan Bhai
  • Amit Sadh               als Erzähler

Worum geht es ?

Im Gegensatz zu vielen anderen Bollywood Filmen geht es in „Super 30“ weniger um die plötzlich entdeckte Liebe und den Herzschmerz. Der Film behandelt die gesellschaftlichen Probleme Indiens und die verlorenen Möglichkeiten begabter indischer Kinder/ Jugendlichen auf Bildung und eine sichere Zukunft.

Der Film erzählt die Geschichte des indischen Mathematikers und Pädagogen Anand Kumar (stammend aus Panta, Nordostindien), der 2002 das Bildungsprogramm „Super 30“ ins Leben rief. Es soll benachteiligten Kindern helfen, die Aufnahmeprüfung der IITs (Indian Institutes of Technology) zu bestehen und soll dadurch deren Aussicht auf eine sichere  Zukunft ermöglichen. Der Film basiert auf Anand Kumars Leben, dem Super 30 Programm und wie dieses entstand. Schon aus dem Trailer kann man entnehmen, mit welch revolutionären Einstellung Anand Kumar die Zukunft der Jugendlichen in Indien anpackte.

Themen, über die sonst niemand spricht. Doch jetzt schon; Dank des kommenden Kinofilms „Super 30“. Eine erfrischende Abwechslung im Bollywood Filme-Jungle!

Wer jetzt neugierig geworden ist, der kann sich hier den Trailer ansehen:

Und dann heißt es nur noch:

Ab in die Kinos!!