Am 20. Oktober wird in der katholischen Syromalabarischen Kirche eine Benefizveranstaltung wegen der schrecklichen Flut im indischen Bundesstaat Kerala stattfinden.

In Heidelberg, Mannheim und Umgebung sind viele indische Familien zuhause. Sie gehören zur Syromalabarischen Kirche, die zur weltweiten katholischen Kirche gehört, und feiern jeden Monat im St. Bonifatius Gemeindehaus einen Gottesdienst. Am Samstag laden sie von 16 bis 19 Uhr zu einer Benefizveranstaltung ein. Bei einem indischen Kulturprogramm mit Snacks und Getränken wird die indische Gemeinde über die Lage informieren und um Spenden bitten.

Durch die Flut sind in Indien fast 500 Menschen ums Leben gekommen, weitere werden immer noch vermisst. 1,4 Millionen Menschen wurden in Notquartiere umgesiedelt. Die gesamte Infrastruktur ist zerstört: Häuser, Straßen und Brücken müssen neu aufgebaut werden. Die Kerala Associations in Heidelberg (Kontakt-Telefon 06221-914182) rufen daher unter dem Stichwort #RebuildKerala zu Spenden auf, um den Menschen in Südindien wenigstens eine kleine Unterstützung zukommen zu lassen.

 

Steuerabzugsfähige Spenden können Sie auch überweisen auf das Konto:

Kirchengemeinde Heidelberg

DE 19 6729 0000 1335 5913 01

Heidelberger Volksbank

Vewendungszweck: Flutopfer in Kerala

Bitte geben Sie bei der Überweisung Ihre Adresse an, damit sie Ihnen die Bescheinigung zusenden können.