Der Roman Am Beispiel eines Affen erschien am 18.Februar 2019. Er handelt von einem indischen jungen Mann, der 1990 nach New York kommt, um dort zu studieren, was ihn vor einige Herausforderungen stellt.

View this post on Instagram

#Repost @buchhandlung.bodenbender ・・・ Bei diesem herrlichen Frühlingswetter könnte man sich glatt zum Lesen (mit einem Deckchen über den Beinen) nach draußen setzen😎📖Und dazu unsere heutige Buchempfehlung „Am Beispiel des Affen“ von @amitavawriter. In seinem neuen Roman erzählt der Autor die Geschichte des jungen Inders Kailash, der in den 90er Jahren zum Studieren nach New York zieht. Dort sucht er, wie viele Einwanderer, nach einem neuen Leben, einer Identität und der großen Liebe. Denn in seinem Freundeskreis ist er der Einzige, der noch keine Erfahrungen mit Frauen hat. Ein herrlich selbstironischer und einfühlsamer Roman über die Schmerzhaftigkeit des Erwachsenwerdens, über Selbstfindung, Ehrgeiz, Hoffnung und Zweifel. Abgerundet wird diese faszinierende Geschichte mit viel intelligentem Witz und einer absolut kraftvollen Sprache. Unbedingt lesen!🤩 @hanserliteratur #ambeispieldesaffen #frühlingsgefühle #einwanderung #usa #indien #studium #college #hoffnung #identität #unschuld #likeavirgin #touchedfortheveryfirsttime #freundschaft #ironie #humor #selbstfindung #roman #lesetipp #buchempfehlung #lesefreude #rezension #kiezbuchhandlung #liesmalwieder #steglitzzehlendorf #lichterfeldewest #steglitz #zehlendorf

A post shared by Amitava Kumar (@amitavawriter) on

Klappentext:

Aus dem Englischen von Nikolaus Stingl. Mit weit aufgerissenen Augen kommt der indische Student Kailash 1990 nach New York. Er passt sich mühelos an, will sich einfügen – mehr noch, er will glänzen. Voller Ironie und Selbstzweifel erzählt er von seinen Jahren auf dem Campus, von den Frauen, in die er sich verliebt, die sich jedoch ziemlich rasch wieder entlieben. Amitava Kumar entwirft das Porträt von einem, der zwischen den Kulturen steht – und sich dabei nichts sehnlicher wünscht, als flachgelegt zu werden.

 

Der Autor und Journalist Amitava Kumar wurde 1963 in Arrah (Bihar) geboren und lebt heute in Poughkeepsie, New York. Dort lehrt er als Englischprofessor am Vassa College. Im anglo-amerikanischen Sprachraum ist er für seine zahlreichen Sachbücher, Essays und Kritiken bekannt und wurde 2016 mit dem Guggenheim-Stipendium ausgezeichnet. Am Beispiel eines Affen ist sein erstes ins Deutsche übersetzte Buch. Obwohl es keine Autobiografie darstellt, kennt der Autor als Einwanderer das Gefühl der Heimatlosigkeit und die Problematik, zwischen zwei Kulturen zu leben.

 

Der Roman ist bei dem Carl Hanser Verlag für 23,00€ erhältlich.

Die englische Originalausgabe erschien 2018 unter dem Titel „Immigrant, Montana“ bei Alfred A. Knopf in New York.

 

1. April 2019

Photo by John-Mark Smith on Unsplash